HOME

Orgelfrühling Steiermark

Spielplan

Festivalzeitraum: 3. Mai bis 20. Juni 2019

Der Orgelfrühling Steiermark umfasst neben Solokonzerten auch Kammermusik, Orchesterkonzerte und Crossover-Projekte mit Orgel bzw. E-Orgel.

Dabei bilden Literatur und Schauspiel einen charakteristischen Schwerpunkt im Rahmen des Orgelfrühlings, der sich im diesjährigen Programm mit Texten von Fjodor Dostojewski, Johann Wolfgang von Goethe, Murasaki Shikibu, Eveline Hasler und Thomas Mann beschäftigt.

Außerdem findet zeitgenössische Musik einen festen Platz im Programm des Orgelfrühlings, das in 2019 mehrere Uraufführungen beinhaltet.


Zu den Terminen

Zu den Mitwirkenden


video-previewplay-button
4D – Orchester Steiermark

J. S. Bach, Concerto BWV 1055