HOME

Orgelfrühling Steiermark

Spielorte

Pöllau
Sonntag, 30.05.21 - 16:00
PöllauStiftskirche

Im Format Spielorte stellen wir Ihnen jeweils einen unserer Spielorte und die dazu gehörige(n) Orgel(n) vor.

Der heutige Beitrag führt uns ins schöne Pöllauer Tal, zum sog. "Steirischen Petersdom", der Stiftskirche Pöllau.


Video

Die Historische Mitterreither-Orgel von 1741
user supplied image
user supplied image


Streaming: 30.05.-13.06.2021



Die Stiftskirche und ihre Orgel

Die heutige Pfarrkirche St. Veit gehört zum ehemaligen Augustiner-Chorherren-Kloster Pöllau. Der Gebäudekoplex mit zentral gelegener Stiftskirche wird heute als Schloss Pöllau bezeichnet.

1482 verfügte der damalige Besitzer, die Burg nach seinem Tod in ein Augustiner-Chorherrenstift umzuwidmen. 1504 wurde das Stift Pöllau gegründet, welches in den darauffolgenden Jahrhunderten mehrfach erweitert, um- und neugebaut wurde, bevor es im Zuge der Josephinischen Reformen aufgehoben und an den Staat übergeben wurde.

Heute befindet sich u. a. ein Museum zur Geschichte der Physik in den Räumen des Stifts.

Die Stiftskirche entstand Anfang des 18. Jahrhunderts und zählt zu den bedeutendsten Bauwerken des steirischen Hochbarocks.

Auch die Orgel von Johann Georg Mitterreither (1741) ist eines der wertvollsten und klangschönsten historischen Instrumente des Landes. 1989 wurde das Instrument von Helmut Allgäuer restauriert.

zur Disposition der Orgel



Eindrücke


user supplied image
user supplied image


user supplied image
user supplied image


user supplied image
user supplied image


user supplied image
user supplied image


user supplied image
user supplied image


user supplied image
user supplied image


Wir bedanken uns herzlich beim Tourismusverband Pöllauer Tal, der uns diese Fotos zur Verfügung gestellt hat.
Die Fotocredits der einzelnen Bilder befinden sich im jeweiligen Dateinamen.

Auf der Homepage Naturpark Pöllauer Tal finden Sie weitere Informationen und Tipps für die Erkundung der Region.