HOME

Orgelfrühling Steiermark

Herzlich Willkommen im Orgelfrühling!

In unserem aktuellen Projekt Orgelfrühling Steiermark 2020.2021.transformationen präsentieren wir Ihnen bis Jahresende Streamings, Produktionen, Kompositionen, Informationen und Impressionen aus dem Orgelfrühling, von seinen Spielorten und Künstler*innen.

Neuigkeiten und die jüngsten Projekte finden Sie immer auch direkt hier auf der Startseite.
Die meisten Beiträge bleiben anschließend noch 14 Tage lang online, auch wenn Sie sie nicht mehr auf der Startseite sehen. Sie finden dazu die komplette Liste an Beiträgen in unserem Online-Spielplan.

Christian Barthen I

Marcel Dupré

Im Orgelfrühling 2019 spielte Christian Barthen ein Konzert in der Hundertwasserkirche in Bärnbach. Im Rahmen des Projekts Orgelfrühling Steiermark 2020.2021.transformationen freuen wir uns auf zwei Kurzkonzerte des Künstlers im Oktober und November, beginnend mit einem Werk von Marcel Dupré am 10. Oktober.


>>zum Beitrag

Streaming

Marcel Dupré (1886-1971)
aus: Symphonie Nr. 2 op. 26 (1929)
I. Preludio


video-preview


Das Video ist bis 24.10. online verfügbar.

Wir empfehlen, das Video auf einem Desktop/ Laptop anzusehen, falls die Wiedergabe auf einem Smartphone/ Tablet nicht störungsfrei funktioniert.

Sollte die Videoqualität temporär nicht zufriedenstellend sein, liegt das möglicherweise an einer zwischenzeitlichen Überlastung unseres Servers. In diesem Fall bitten wir Sie, den Beitrag zeitversetzt ein paar Stunden später anzusehen: herzlichen Dank!


Eröffnung der Nebensaison

Künstlerportrait SJ Hanke

Im Oktober starteten wir in die Nebensaison des Festivals: Der Orgelfrühling spielt zum ersten Mal auch im Herbst und Winter!

Den Auftakt machte am ein Künstlerportrait am 5. Oktober, in dem wir diesmal den jungen Komponisten SJ Hanke und seine Arbeit vorstellen. Hanke, der erst kürzlich mit dem Hindemith-Preis des Schleswig-Holstein Musikfestivals ausgezeichnet wurde, erhielt im Rahmen des vorliegenden Projekts den Auftrag zu einer Neukomposition für Orgel.

Den Beitrag, mit einem Interview des Festivals mit Hanke über seine Arbeit, einem Video seines neuen Werkes für Saxophon-Ensemble, gespielt von Lutz Koppetsch und Studierenden der Würzburger Musikhochschule, sowie einem NDR-Konzertmitschnitt des Hindemith-Preisträgerkonzerts aus dem Schleswig-Holstein Musikfestival 2021 können Sie vier Wochen ansehen bzw. nachhören.


>> zum Beitrag